h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

11 Februar 2012

essen ohne zu verzweifeln

tut mir leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet hab, aber mir war nicht so ganz nach bloggen...
meine woche war total scheiße und ich bin jetzt endlich wieder ueber nacht daheim. ich hab den drang zu fressen alles moegliche einfach nur fressen, aber was bringts mir? gar nichts! ich muss durchhalten. ich will wieder gesund werden, aber es ist so schwer. vorallem daheim. wenn ich heute durchhalte waer das der 4 tag ohne kotzen. ich schaff das !
donnerstag war der schlimmste tag von allen. in der frueh saßen alle mit nutella da. bei der zwischenmahlzeit mit kuchen. mittagessen brauch ich garnich erst anfangen. dann gabs wieder kuchen, spaeter in der stadt fast food und danach wieder kuchen. wie soll man den da durchhalten? es war gar nicht leicht und sobald ich allein war hab ich auch angefangen zu weinen. ich hab gemerkt, dass es so nicht mehr geht und das auf jeden fall was passieren muss. ich will mir auch mal was goennen koennen aber dann ohne einen fa. -.-
mittlerweile brauch ich auch NUR fuer einen apfel schon 20 minuten.
ich will dass es aufhoert, es muss aufhoeren!
wie geht es euch so? ich hoffe gut.
:*


Kommentare:

  1. Pass auf dich auf und kämpf gegen das Kotzen an!♥

    AntwortenLöschen
  2. Mach weiter so was das nicht-kotzen angeht. Das tut deinen Körper gut. Von übergeben muss man echt wegkommen.

    Das hört sich wirklich schwer an, überall Essen und man will eigentlich normal mitessen braucht aber ewig oder es wird ein FA.
    Aber du schaffst das, gib nicht auf!! Auch wenn es mal Tiefs gibt.

    AntwortenLöschen
  3. http://unmeinohito-serena.blogspot.com

    Tut mir leid wegen den Umständen, aber ich habe meine Blogadresse geändert :)

    AntwortenLöschen