h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

14 Oktober 2011

erster Schritt ist getan,

Angst, was soll ich sagen? War heute bei der Ärztin. Wusste nicht wie ich anfangen soll zu reden.. dann kam alles raus, war nahe den Tränen. Sie meinte, dass sie es geahnt hätte. Ich habs euch ja gesagt. Sie meinte auch so, dass das mit Klinik eh nichts wird, es gibt Leute, die schlimmer dran sind als ich und ich wäre ja nicht so ein schweres Problem. Nein natürlich nicht. Ich kotze mich ja nur die Seele aus dem Leib. Als erstes meinte sie, dass ich nächste Woche noch einmal kommen sollte, weil sie mir bis dahin dann Nummern raussucht, dann aber hat sie bei mir daheim angerufen, zum Glück meiner Mum nichts gesagt, ich solle bitte schnell kommen. Hab dann auch von ihr direkt 2 Nummern bekommen, Stress mit Mum gehabt, weil die Ärztin nicht gesagt hat, was sie will. War dann mal wieder Nutella und alles kaufen und hab mich entschieden anzurufen. Erste Nummer gewählt... keiner ging ran. Zweite Nummer gewählt... wiederrum geht keiner ran, aber ich solle doch bitte eine andere Nummer wählen. Okei Dritte Nummer gewählt.. yes endlich jemand dran. Die Frau war total nett und meinte, dass später ne Ärztin anruft, was sie auch getan hat. Hab ihr alles genau gesagt was jetzt los ist, sie hat mich gelobt, dass ich diesen schweren Schritt gegangen bin und meinte dann dass mich am Montag jemand anrufen wird, um mit mir einen Termin zu vereinbaren. Na endlich ich habs geschafft. Werde ich jetzt geheilt werden? Hat dieser ganze Teufelskreis endlich ein Ende? 
Mir gehts gerade so schlecht. Hab mal wieder alles Mögliche gegessen, aber kaum was rausbekommen, werde morgen versuchen gar nichts zu Essen, um das wieder weg zu bekommen von heute. bald werde ich hier draußen sein, bald werde ich von dieser scheiß Krankheit geheilt sein, bald.... 
Meine Mum war heute auch so lustig. Ich sitz weinend vor dem Spiegel, sie kommt rein, schaut mich an und schreit. Sie schreit einfach auf mich ein und verpisst sich, tolle Mutter nicht wahr? Eine NORMALE Mutter hätte ihre Tochter vielleicht in den Arm genommen, oder wenigstens mal gefragt was los ist, aber das kann man ja von der fetten Schlampe nicht erwarten!


;*

Kommentare:

  1. richtig guter blog! ich finde das mit den snacks unter 100kcal richtig gut! mach weiter so. :)
    hast auf jedenfall ein leser mehr. c:
    stay strong!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut, dass du den Schritt gewagt hast! Bin stolz auf dich, weiter so, du bist stärker als die Krankheit!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Glück, du schaffst das.
    Nichts ist unmöglich:)
    nur ich hoffe, dass du in die Hände von kompetenten Leuten kommst, die dich auch ernst nehmen

    AntwortenLöschen
  4. Die Situation kenne ich ... die letzten vier Tage liefen bei mir genauso.
    Zu deinem Termin: Viel, viel, viel Glück! Du schaffst das da schon raus!
    Ich hab jetzt eine Art Not-Unterkunft in der Geschlossenen. Ich kann jederzeit vorbei, wenn ich keinen Bock mehr habe.
    Ach und zu deinem Comment: Es muss immer wieder welche geben, die von den anderen, von denen, denen es besser geht, mit den Füßen getreten werden können. Das Leben würde ja sonst keinen Spaß machen, wenn man nicht einmal einen einzigen Menschen quälen kann, oder?
    Es wird immer wieder Individuen geben, die anders sind, aus der Reihe tanzen, vielleicht sensibler als die anderen sind - aber wir sind auch besser als die anderen.

    AntwortenLöschen