h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

13 Juni 2012

Kontrolle?!

Gewogen: 61 kg ( puh zum Glück!)
Gegessen:
Früh: Halbe Vollkornsemmel mit Putenbrust ( 80 kcal) ; kleiner Apfel ( 50 kcal)
Mittags: 100g Hähnchenbrust ( 100 kcal); Gemüse ( 150 kcal)
Abends: 2 Pfirsiche( 90 kcal); kleiner Apfel ( 50 kcal); Schokobabybrei ( 160 kcal)
Insgesammt: 680 Kalorien

Sport:
15 Minuten Seilspringen ( - 180 Kalorien)
1,5 h Spaziergang ( - 300 Kalorien)
30 Minuten Gymnastik (- 120 Kalorien)

übrig bleiben: 80 Kalorien

Sagt nichts! Ich weiß, dass das nicht gut ist, aber ich bin so froh, dass das Fressen und Kotzen heute wenigstens mal Pause hatte. Gestern ist es schon wieder passiert. Ich weiß nicht wieso. Ich hatte mich einfach nicht mehr unter Kontrolle. Zum Glück hat es heute dann geklappt, auch wenn die Kalorien am Ende des Tages was anderes sagen. Vllt habe ich morgen ja dann endlich die 60 kg wieder auf der Waage, denn am Ende der Woche wollte ich ja die 59 sehen, aber wenn ich wieder Fresse und Kotze kann ich das auf jeden Fall vergessen. Darum muss ich mich zusammenreißen und kämpfen! Stay strong!
Ich glaube ich hatte schonmal erwähnt, dass Essen mich glücklich macht? Eigentlich ist meine Stimmung sowas von im Keller, aber dass das mit dem Essen seit einiger Zeit besser klappt, gibt mir Kraft, ein Stück der Lebensfreude wieder zurück. Es gibt mir all das, was ich brauche um mich gut zu fühlen. Ein verficktes Gefühl der Stärke, ich bin nicht schwach keines Wegs und das weiß ich jetzt auch! Immer wenn ich Seilspringe lache ich mir selber zu, weil ich mich einfach hübsch finde, egal was für Rundungen ich habe. Es ist als hätte sich in diesem Monat, wo alles so besser läuft, einiges geändert, vorallem meine Sichtweise. Ich bin so stolz, ach keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, aber irgendetwas gibt mir das die Kraft gerade jetzt, in dieser schweren Zeit weiter zu machen!
Ich kann es schaffen, wir alle können es!



:*

Kommentare:

  1. Inwiefern findest du das nicht gut? Weil 80 Kcal deiner Meinung nach zu viel - oder zu wenig sind?

    AntwortenLöschen
  2. ich les' deinen Blog schon seit einer ganzen Zeit und ich finds echt super wie du deinen Willen beweist! dass essen dich glücklich macht ist schön, ich freu mich jedes Mal wenn ich lese dass es dir besser geht (:
    mach weiter so, ich glaub' ganz fest daran dass du es schaffst gesund abzunehmen und dass die Essstörung dich nicht wieder klein kriegt! du bist stark und schön und kannst darüber glücklich sein, lass dir das von nichts und niemandem kaputt machen ♥
    das erste Mal dass ich so viel schreib.. :D
    also wie geschrieben, du packst das!

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt dein Blog total :)
    Deine Schreibart ist sehr fesselnd. ♥
    Kannst ja auch mal bei mir vorbeischaune und bei Gefallen folgen! :) http://lebdeinlebensolebenswertwieesgeht.blogspot.de/
    Ich drück dir die Daumen, dass die Phase vorbei geht!

    AntwortenLöschen