h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

02 Februar 2011

Tag 16 + 17 - lange schlaflose Nächte.

Dienstag war Quallvoll, meine Lieben. Ich dachte ich sterbe.

Essensliste:
Früh:-
Mittags: Kuchen 200 kalorien. ( genau da hätte schluss sein sollen)
Abends: Reis + Salat ca 300 Kalorien. 
Endergebnis : viel zu viel.

Ich wollte nicht versagen, darum musste der Reis daran glauben und wieder raus. Ich konnte nicht anders. Ich bin so tief drin in der Scheiße. Später musste ich noch einkaufen gehen, ich hatte schlimme Bauch- und Kopfschmerzen. Ich dachte ich müsste mich jede Minute übergeben. Es war verdammt schlimm. Daheim hab ich Schmerzmittel und alles in mich reingehauen, aber kaum was hat geholfen. Ich lag weinend im Bett. es hat so sehr wehgetan. War es mir das wirklich wert keinen Kilo zu zunehmen? Diese Schmerzen, dieses Leiden?  Frühers nein, aber jetzt schon. Ich konnte früher nicht einmal das Essen wieder rauskotzten. Ich hatte zu große Angst. Manchmal wünsche ich mich wieder in die alten Zeiten zurück.  Als ich mich nichts traute und von allen nur dumm angemacht worden bin. Es ist zwar nicht toll, aber besser als jetzt.  Ich kann einfach nicht mehr. Ich liege jede Nacht da und kann einfach nicht einschlafen. Manchmal schlafe ich unter Tränen ein, manchmal schlafe ich die ganze Nacht nicht. Wieso merkt niemand, wie sehr ich leide? Kann ich meine Maske wirklich so gut halten? Ach was. Ich hab sie schon längst fallen gelassen, aber ich bin einfach allen egal, meine Freundin kümmert sich nur um sich und ihre Typen. Ich kann warten.
Naja heute habe ich etwas gegessen, aber wirklich wenig, also zähle ich das noch zu dem Fasten.


Kommentare:

  1. du hast einen wirklich tollen blog :3
    hast du msn oder so?

    AntwortenLöschen
  2. ist ja doof. weil das hab ich nicht. das hat meinen pc mal lahmgelegt. deswegen lad ich mir das lieber nicht mehr runter ..
    und es besteht keine möglichkeit, dass du dir msn runterlädst, oder so? ;*

    AntwortenLöschen
  3. oh man :/ das klingt echt heftig. mir gehts so wie dir damals, ich trau mich zum kotzen nicht, würds aber manchmal zu gerne machen :/

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Lieben Kommentar, jetzt geht's mir schon wieder besser :*
    Ich hab ein Foto gemacht, ich werd's in's Svz stellen, bei meinem 'richtig' Account ;)
    Deine Diät läuft ja im großen und ganzem Gut, wie's scheint, aber dass du so schmerzen hast, ist echt nicht schön! ;o
    Wie viel wiegst du denn jetzt?

    xx :*

    AntwortenLöschen
  5. das kannst du bei Just do it nachlesen süße :*

    AntwortenLöschen