h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

12 März 2011

scheiße man.

Ich hasse mich ich hasse mich ich hasse mich ! Verdammte scheiße :| . Wollt ihr wissen was die Waage gestern angezeigt hat? 70 kilo. Na super aber sowas von. Ich hab verdammt viel zugenommen und heute sind es vllt. schon 72 kilo. Ich hasse mich so sehr dafür. Gestern war wieder Party. War eigentlich ganz okei, nur meine Freundin wollte nie zu den anderen und so saßen wir alleine auf der Treppe. Man ey und da waren so super typen. Der eine, der mich eigentlich hasst war total nett zu mir und hat mir sogar die Bierflaschen aufgemacht. Aber was nicht so toll war, war, dass ich nur 3 Flaschen abbekommen habe von ca. 100. Alter wie viel die verdrückt haben, man und ich wollte so richtig dicht sein. Hat nicht so super geklappt, den ich war noch voll da. Aber da war so ein "gailer" Typ *-* . Der hat sich voll bei der schwester von meiner Freundin eingeschleimt, weil die den voll zamgeschissen hat ;D und später kam der dan auch zu uns und hat uns was vom Sekt angeboten, aber wir haben abgelehnt, leider. Der war echt voll hübsch. Ich hab ihm in facebook einen fa gemacht :D . Und gerade eben hat er auch angenommen *-*. So aber jetzt erstmal zu meinem Gewicht. So kann das nicht weitergehen, ich nehme ja alles wieder zu, was ich so hart abgenommen habe. Ab Montag gehts los und dann hätte ich mir echt gewünscht niemals so viel gegessen zu haben . Ich hab auch schon sozusagen einen groben Plan erstellt, was so getan werden muss.Was nicht so toll ist, ist, dass ich ab nächster Woche wieder Schule habe. Aber das ist egal, denke ich. 

halb 6 : aufstehen und gleich joggen gehen egal obs regnet oder nicht.
ca. 13 Uhr: ( außer donnerstags und jeden 2.ten Mittoch) joggen + Mittagessen
von 14 Uhr- 16 Uhr: Sport. 
am Montag: von 18:30 uhr  bis 19.30 Uhr  : tanzen ;)

Das war so grob erstmal der Sport, jetzt was gegessen wird :
Montag:
Früh: nichts !
Mittags: vllt. Kuchen ?! Mum hat b.day. 
Abends bis 16 uhr:etwas Obst.

Dienstag: 
Früh: nichts !
Mittags: Gemüse
Abends: bis 16 uhr: einen Apfel.

Mittwoch:
Früh: etwas brot ohne nichts !
Mittags: Obst
Abens, bis 16 Uhr: Ein glas essiggurken ca 40 kalorien ;)

Donnerstag:
Früh: nichts !
Mittags: Magerjogurt
Abends: ein Obststück.

Freitag: 
Früh: nichts!
Mittag:  Salat
Abends: Stück brot.

Am Wochenende wird noch geguckt was ich esse, aber erstmal schauen, ob ich das Durchhalte. Aber ich kann wenn ich will und ich will und wie. Ich muss bis ende März noch die 63 kilo schaffen. Und ich bin fest davon überzeugt, dass ich es schaffen kann. Verdammt ich weiß nicht, wie das so außer Kontrolle geraten konnte :|. Ich hasse mich so sehr dafür.


Kommentare:

  1. Ich finde deine Plan wirklich gut. :]
    Ich glaub an dich, du schaffst das ! c:

    Stay Strong. :)
    Achja, und viel Glück bei dem hotten Typen ;)

    AntwortenLöschen
  2. danke, liebes.
    Ach das mit dem Typen klappt eh nich ;)

    AntwortenLöschen
  3. Der Plan ist gut, aber du solltest
    eine Kleinigkeit frühstücken und
    dann das abendessen weg lassen, und
    abends eher gemüse als obst (:

    AntwortenLöschen