h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

12 März 2012

Fängst du mich auf wenn ich vor dir zusammenbreche?

One thing, I don't know why
It doesn't even matter how hard you try
Keep that in mind I designed this rhyme
To remind myself how

I tried so hard and got so far
But in the end it doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter

Es geht alles so schnell. Ich weiß gar nicht mehr was mit mir passiert. Es wird immer schlimmer, ich kann es spüren. Esse ich zu wenig, werde ich krank und bin kurz vor einem Zusammenbruch, esse ich zu viel und kotze, breche ich da seit neustem fast zusammen. Lange kann das einfach nicht mehr gut gehen. Nach jeden FA habe ich Angst es wieder auszukotzen, vorallem nach Samstag. Es war das schlimmste Mal überhaupt, das kann ich euch sagen. Ich will das nicht noch einmal erleben. 
Mir war so verdammt schlecht, wie immer, es schien ein auskotzen wie immer zu werden. Betonung auf wie immer. Ich musste mich gar nicht groß anstrengen, das Essen kommt seit neustem fast von alleine raus, es wird immer leichter es rauszuholen und es geht immer schneller. Nun weiter. Ich musste mich festhalten, da ich sonst wirklich umgekippt wäre. Mein Herz schlug so schnell und laut wie noch nie zuvor und trotzdem konnte ich nicht aufhören. Ich wollte alles draußen sehen, ich wollte mich leiden sehen. Kurz darauf kam sogar Blut heraus, obwohl ich keinen spitzen Gegenstand mehr verwende. Meine Augen waren voller Tränen, rot und taten höllisch weh. Ich konnte sie kaum offen halten und ich fand nur schwer den Weg zurück in mein Bett. Dort angekommen bin ich sofort eingeschlafen, ich konnte meine Augen einfach nicht mehr offen halten und keiner konnte mich an diesem Nachmittag mehr wecken. Meine Eltern haben mich am Abend histerisch gefragt was los war, da sie es nicht geschafft haben mich wach zu schütteln, ich lag schon fast wie eine Tote da und glaubt mir genauso habe ich mich gefühlt. 
Ich kann mich kaum noch auf den Beinen halten, ich hasse essen, ja habe sogar Angst davor und trotzdem muss ich langsam lernen es zu lieben, bevor ich mich noch selbst umbringe.Aber wie, wenn ich immer noch perfekt sein will, wenn ich immer noch runter auf die verdammten 40 will? Wie wenn ich es einfach liebe mich kotzen zu sehen?




http://27.media.tumblr.com/tumblr_m00udiB4a61qezvtwo1_500.jpg

:*

Kommentare:

  1. danke, aber sowas sehe ich nicht ;)
    und ich kann das gerne machen, aber ich muss mir erst das buch mal so durch lesen oder durchstöbern, dann kann ich das machen ;)
    ja, es hat auch wirklich viele kalorien, aber ich glaube, dass wenn ich es noch weiter herunter fahre, dass ich es dann garnicht mehr schaffe :/
    aber ich glaube schon, dass ich wenn ich sport mache, dabei was abnehme, denn ich nehme an flüssigen kalorien meißt wenig zu :) ich will es einfach mal versuchen, aber wenn ich natürlich merke, dass es auf der waage nichts gebracht wird, dann werde ich es wohl nicht nochmal machen :/ aber danke für deinen hinweis :)

    AntwortenLöschen
  2. würde ich auch gerne, hätten meine eltern nicht die falsche gekauft :S
    ich werde es einfach so versuchen und sonst lerne ich daraus ;)

    AntwortenLöschen