h

h
Stark zu sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark zu sein bedeutet, immer wieder aufzustehen! Stark zu sein bedeutet durchzuhalten und für seine Träume zu kämpfen. Stark zu sein bedeutet, ehrgeizig sein und seine Ziele zu verfolgen. Denn nur wer Stärke hat, kann auch durchhalten & sein Ziel erreichen. Stark zu sein bedeutet nicht mehr so leicht an Dingen zu verzweifeln. Stark zu sein bedeutet es den Leuten, die euch schwach machen wollten einen Denkzettel zu verpassen. Stark sein beginnt mit Selbstbewusstsein und einer guten Ausstrahlung und endet mit Selbsthass und Zweifeln.

We all have something to hide, some dark place inside us we don't want the world to see and this is mine.
“Ich glaube, das schwierigste am Überwinden einer Sucht ist,sie überwinden zu wollen.Ich meine, es gibt doch einen Grund dafür, dass wir abhängig werden, oder?”

Seiten

09 November 2013

Fuck this Shit...

Kommentare:

  1. Ich habe gerade deinen Blog gefunden, er ist so toll! Wirklich, ich liebe ihn und ich hoffe, dass du hier weiterbloggst! :)

    AntwortenLöschen
  2. Du musst einfach das Essen richtig fühlen und zwar so, wie du dann auch Abnehmen kannst. Zarte Elfen fressen sich nicht voll, um den Geschmack zu spüren. Sie kriegen, das zum Spüren was entsteht, wenn man das Essen liegen lässt, nämlich den Hunger. Wenn du Pizza, Schockolade oder sonst irgendwas siehst, freue dich nicht auf das Essen, sondern auf den Hunger. Den Hunger brauchst um auch weiterhin Spaß daran zu haben, Schlachten gegen die hinterhältigen Fas zu führen. Sei kein Weichei, führe den Kampf so lang bis es wirklich Zeit ist was zu Essen und denk immer daran was der Sinn des Essens ist: Nicht das Essen, sondern das Spüren des Verzichts. Das muss dir aber nicht so unheimlich vorkommen, mit Magenkrämpfen Sport zu machen. So hat man manchmal, wenn vor hat sportlicher und dünner zu werden. Man hat eben so manche Arten von Druck, wobei das Entscheidende ist wie viel man isst und wie intensiv man trainierst. Wenn man ein gewiesses Aussehen erreichen will, muss man auch das in sich reinlassen, was notwendig ist, um das Aussehen zu erreichen. Das was du dann spürst, ist das was dazu führt muskulösmager zu werden. Du musst dich damit anfreunden mit magenkrämpfen Sport zu machen. Wenn du dieses Gefühl lang zum Spüren bekommst, sieht man dann, was du dir angetan hast und wie viel du aushalten kannst. Dann wird wirklich beeindruckt sein und denken, dass das
    überhaupt nicht machbar ist so zu sein wie du. Okay du hast ja sonst den Rest bestanden. Aber wirst du das jetzt auch hinkriegen. Du hast mal gesagt, dass dein Puls definitiv nicht 1,5 Stunden lang 140 ist. Soll er dann etwa 150-160 sein. Ist das der Puls, den du so lang in dich reinlassen kannst. Hast du auch immer täglich alle Muskeln: Beine, Arme, Bauch und Rücken mit deinem mehrstündigen Traininigsprogramm ausgepowert und inzwischen auch abgenommen? Wenn du nicht so viel Zeit hoffe ich mal, dass du deine Zeit nicht für Alice Nightmare verschwendest. Diese Videosiel solltest du nur in den Ferien spielen, wenn du sonst noch genug Zeit
    für Sport hast.

    AntwortenLöschen